Tiefes Eindringen ins Wado-Ryu

-->

Surheide. Nach langer Pause und nur sehr eingeschränktem Training in den vergangenen Monaten konnten sich unser Trainerteam wie auch Gäste bei unseren Dauer-Gasttrainern Harald Griebel und Mike Stengel (beide 5. Dan) am Wochenende intensive Instruktionen abholen. Nicht nur detaillierte technische Übungen aus der Grundschule, der Kata Naihanchi und dem Kihon Kumite haben den Trainingsinhalt der nächsten Monate gesetzt.

Die beiden Trainer sind seit vielen Jahren in der Wado-Ryu Academy aus England engagiert, die wiederum zum Wado-Ryu Renmei aus Japan gehört. Diese Organisation wird von Hironori (Kazutaka) Otsuka Sensei geleitet, dem Enkel des Begründers des Wado-Ryu-Karate. Deshalb sind wir sehr froh, direkt von der Quelle unser Wado-Ryu Schritt für Schritt auf die ursprüngliche Basis zu stellen und uns damit zu entwickeln.

Daher geht die Arbeit mit den beiden Lehrern weiter: Schon im September und Oktober wird es Kurzlehrgänge in unserer Sporthalle geben, um weiterhin voran zu kommen.