Die Corona-Krise hat unser Training abrupt, unschön und natürlich auch total ärgerlich unterbrochen – unterkriegen wollen wir uns aber nicht lassen. Gesundheit, Miteinander und Familie gehen vor, aber unsere Karatefamilie ist eben auch wichtig.

Wir haben uns daher überlegt, wie wir unseren Karateka zumindest Handreichungen geben können. Daher eröffnen wir unser virtuelles Dojo auf dieser Webseite. Nach und nach kommen Videos, Tipps, Erklärungen, Übungseinheiten für das Heimtraining und mehr auf diese Seite, bis wir endlich wieder gemeinsam unseren (jeweiligen!) Gi anziehen und Karate-Do trainieren können.

Hinweis: Zu den Kata geht es hier.

Allgemeiner Trainingsplan zum Download

Unser allgemeiner Notfall-Trainingsplan steht hier bereit, damit könnt ich ca. 30 Minuten Training selbstständig planen und ausführen.

Unsere Video-Einheiten

Hier veröffentlichen wir kurze Trainingseinheiten für euch, nach Datum sortiert. Diese Übungen sollen helfen, ein eigenes Training für euch zu ermöglichen, und wenn es nur 15 Minuten sind.

Die Videos gibt es im passwortgeschützten Bereich für unsere Mitglieder hier.

Zum Nachschauen: Technisches von den Meistern

Kihon = Grundtechniken

Kihon-Fausttechniken von Hironori Ohtsuka I

Hironori Ohtsuka I – Begründer des Wado-Ryu. Bitte bei den Ständen die korrekte Haltung beachten, Hüftbewegung und Fußstellung beim Schritt. Die Öffnungsbewegung des Fußes bei Beginn der Technik sollte nicht sehr groß sein.
Hironori (Jiro) Ohtsuka II, zweiter Großmeister, mit Faust- und Kette- und Fußtechniken. Hier achtet bitte auf die „Luftaufnahmen“ bezüglich der Richtungen und Bewegungen. Den Tobikomizuki (Sprungfaustschlag) führen wir mit dem Schritt etwas anders aus.

Kihon Kumite

Hironori Ohtsuka Sensei zeigt die in den Farbgurtbereichen wichtigen Kihon Kumite 1-5. die Verteidigerübungen kann man auch gut alleine ausführen, auch wenn das langweilig im Vergleich zum Training mit Partner*in ist.

Zu beachten sind hier vor allem die Ausführungen der ersten Abwehr (seitliches herausgleiten, Hüftrotation) sowie die Konter-Techniken.
Kihon Kumite 1: Wichtige sind die jeweiligen seitlichen Ausweichbewegungen. Beachtet bitte die Armhaltungen bei Uke.
Kihon Kumite 2: Wir gleiten etwas seitlicher – aber unwesentlich – heran beim Konter.
Kihon Kumite 3: Hier zeigt sich sehr gut der schnelle Start des Konters und wie man gut reagieren kann.
Kihon Kumite 4: Wir drehen uns beim zweiten Uke etwas weiter heraus und nicht nur nach hinten, unsere Version ist die der Wado Academy, die Ohtsuka Senseis Variante geringfügig variiert hat.

Und das auch noch: Allgemeine Fitness